Häufig gestellte Fragen

Fan Culture Preservation Project

Werden Archive in digitaler Form zugänglich gemacht?

Die OTW (Organisation für Transformative Werke) wird gemeinsam mit der Universität von Iowa nach Möglichkeiten suchen, einige dieser Materialien zu digitalisieren, um sie auch Fans zugänglich zu machen, die Iowa in den USA nicht besuchen können. Wir hoffen, dass wir viele der Schöpfer*innen dieser Werke erreichen können, um von ihnen die Erlaubnis zu erhalten, ihre Werke online zur Verfügung zu stellen.

Was ist mit der Privatsphäre der Fans? Viele Fans veröffentlichten Geschichten unter ihrem offiziellen Namen.

Die Rechte und die Privatsphäre dieser Fans zu schützen hat sowohl für die Universität von Iowa als auch für die OTW (Organisation für Transformative Werke) oberste Priorität. Öffentliche Auflistungen enthalten nur den Zine-Titel und das Fandom (z. B. Blake’s Seven: The Other Side 1, 3 [1986-1987]), genauso wie auch eine Zeitschrift in einem Bibliothekskatalog aufgeführt ist. Wir hoffen jedoch, von einzelnen Autor*innen und Herausgeber*innen die Erlaubnis zu erhalten, ihre Veröffentlichungen online weiter zu verbreiten.

Kann ich diese Materialien über Fernleihprogramme ausleihen?

Die Gegenstände in der Sammlung verbleiben an der Universität von Iowa. Das Team für Spezialsammlungen ist jedoch bereit, bis zu 100 Fotokopien zu erstellen und an Wissenschaftler*innen oder andere interessierte Parteien zu einem Preis von etwa 25 Cent pro Seite gemäß ihrem üblichen Verfahren zu senden.

Kann ich meine fannische Sammlung diesem Projekt testamentarisch überlassen?

Ja. Wir können Dir außerdem mit der richtigen Formulierung für einen Nachlass helfen.

Mit wem kann ich sprechen, wenn ich Materialien spenden möchte?

Bitte wende Dich an das Offene Türen-Komitee, wenn Du Unterstützung bei einer Spende für dieses Projekt benötigst.

Ich habe Kisten (Regale / Räume / Häuser) voller Zines! Ich kann es mir nicht leisten, die alle nach Iowa zu schicken!

Wir können helfen! Das Fan Culture Preservation Project (Projekt zur Erhaltung der Fan-Kultur) kann nicht nur das Porto, sondern auch die Abholung von Spenden via UPS arrangieren. Bitte lass Dich nicht von den Kosten oder dem Umfang des Materials davon abhalten zu spenden.

Hat das Fan Culture Preservation Project (Projekt zur Erhaltung der Fan-Kultur) Kriterien hinsichtlich Sprache oder Herkunftsland der Spenden?

Nein: Sowohl das Fan Culture Preservation Project (Projekt zur Erhaltung der Fan-Kultur) als auch die Universität von Iowa sind daran interessiert, Materialien von Fans auf der ganzen Welt zu sammeln, einschließlich Materialien, die nicht auf Englisch sind oder nicht aus englischsprachigen Ländern stammen. Ob wir beim Versandt helfen können, hängt jedoch, wie auch bei den Spenden aus den USA, von den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen ab.